Indikationen – wann eine Therapie sinnvoll ist

Ihr Tier …

  • hat Schmerzen und/oder läuft „komisch“ und Sie möchten wissen auf was das hinweisen könnte
  • wurde von Ihrem Tierarzt operiert und soll lernen nach der Operation schmerzfrei zu laufen
  • hat ein starkes Muskelkorsett und damit verbunden, wie bei Sportlern auch, oft Muskelverhärtungen
  • wurde von Ihrem Tierarzt/Tierheilpraktiker zu mir überwiesen
  • hat Geburtstag und Sie möchten ihm etwas Gutes tun
  • ist gelähmt und Sie möchten es beweglich halten und versuchen ,partiell Muskeln aufzubauen/ Nerven zu regenerieren
  • hat eine vererbte oder Erworbene Fehlstellung / Gelenkerkrankung
  • steht ein bisschen zu gut im Futter und Sie möchten es „richtig“ füttern lernen
  • hat eine Unsicherheit/ Angst ,bei der Sie begleitend mit ätherischen Ölen entgegen wirken wollen
  • hat eine Blutegeltherapie empfohlen bekommen(Tierarzt) oder Sie sind selbst der Meinung es wäre sinnvoll ( bei letzterem rufen Sie bitte erst an oder halten Sie Rücksprachen mit Ihrem Tierarzt)
  • Sie denken eine der angebotenen Therapiemöglichkeiten könnte sinnvoll sein

Schreiben Sie mir in jedem Fall eine Email oder rufen Sie an, damit wir die passende Therapie für Ihren Vierbeiner finden können.

In akuten Fällen zögern Sie bitte nicht und suchen Ihren Tierarzt oder die nächste Tierklinik auf.

 

Was ich tun kann:

  1. Prophylaxe und Rehabilitation vor und nach Operationen
  2. Muskelaufbau
  3. Schulung der Selbstwahrnehmung des Tieres und damit Förderung des Gleichgewichtes und der Koordination
  4. Entspannung der Muskulatur und der Sinne
  5. Erhalt und Verbesserung der Beweglichkeit
  6. Linderung der Schmerzen bei chronischen Erkrankungen oder Alterserkrankungen und damit Verbesserung der Lebensqualität
  7. Förderung der Sensibilität bei neurologischen Erkrankungen
  8. Erstellung von Rationsplänen und Auswahl der geeigneten Futtermittel sowie Diätetik
  9. Behandlung mit Blutegeln